Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr NZZ-Konto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir wünschen Ihnen eine gehaltvolle Lektüre.

Ihr NZZ-Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Die Botschaft von Rostow

Das Schweizer Nationalteam hat viele Jahre lang auf Fehler der anderen gehofft und nicht auf sich selber vertraut. Doch auch der Match gegen Brasilien zeigt: Es hat sich l?ngst etwas getan.

Die Raiffeisen-Basis steht mehrheitlich hinter Bankchef Patrik Gisel

Das Treffen der Delegierten in Lugano stand im Schatten der Aff?re Vincenz. Bis zum Herbst soll der gesamte Verwaltungsrat der ?ra Vincenz ausgewechselt sein. Noch nicht abgeschlossen für das oberste Gremium ist die Frage der Sal?rerh?hung.
Nachrichten des Tages
Nachrichten vertieft

Der Montag der Entscheidung: Wagt Seehofer den Alleingang?

Im Asylstreit zwischen CDU und CSU hat Innenminister Horst Seehofer beteuert, dass niemand in seiner Partei die Kanzlerin stürzen wolle. Aber in der Sache bleibt der Bayer hart. Eine Seite muss klein?beigeben. Die Alternative w?re das Ende des erfolgreichsten politischen Bündnisses der Bundesrepublik.
Mehr zum Thema

Merkels einsamer Kampf gegen den Zerfall der EU

Die Regierung in Berlin streitet so heftig, dass sie zu zerbrechen droht. Es geht um Flüchtlinge und offene Grenzen. Vor allem aber darum, ob das multilaterale Projekt Europa funktioniert.

Erdogans Rocker ziehen in die Schweiz

Die türkisch-nationalistische Gruppierung ?Osmanen Germania? fasst Fuss in der Schweiz. Sie soll Kontakte zu Geheimdienst und Regierung der Türkei haben.

Der Bundesnachrichtendienst hat jahrelang ?sterreichische Ziele ausspioniert – Wien verlangt Aufkl?rung

Der deutsche Geheimdienst?spionierte in ?sterreich jahrelang rund 2000 Ziele aus, darunter auch zahlreiche Unternehmen. Die Staatsspitze verlangt von den deutschen Beh?rden nun Antworten.

BIZ-?konomen halten ein Pl?doyer gegen Bitcoin und Co.

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) wird n?chste Woche ihren Jahresbericht ver?ffentlichen. Ein vorab?publiziertes Kapitel widmet sich der Blockchain-Technologie. Die Autoren lassen darin kein gutes Haar an den Kryptow?hrungen.

Die Trennung von Migrantenkindern wird für Trump zunehmend zu einem Bumerang

Die Berichte und Bilder von Kindern, die an der Grenze zu Mexiko von ihren Eltern getrennt werden, lassen die Emotionen hochgehen. Damit kommt man einer L?sung des Problems aber nicht n?her.

Die Farc-Guerilla machte ihnen das Leben zur H?lle: Weshalb?Stigmata und ?ngste die Wahl in Kolumbien entscheiden werden

Die Stichwahl in Kolumbien ist eine echte Richtungsentscheidung zwischen rechts und links. Bei der Wahlentscheidung von Farc-Opfern spielen Rache, Hass und Vergebung eine wichtige Rolle.

Wie die nordkoreanische Propaganda seltene Einblicke in die kapitalistische Welt gibt

Mit Versp?tung hat Nordkoreas Propaganda in einem 42-minütigen Video über den Singapur-Besuch von Kim Jong Un informiert. Die Nordkoreaner werden sich dabei verwundert die Augen gerieben haben.
Gastkommentar

Russland untergr?bt erfolgreich Osteuropas politische Ordnung – auch dank westlicher Ignoranz

Dreissig Jahre ist es her, seit sich die osteurop?ischen Staaten vom sowjetischen Joch befreit haben. Mittlerweile bandeln viele mit Russland an, aus dem kein demokratischer Rechtsstaat geworden ist. Gerade der wertkonservative Autoritarismus Putins erscheint?den kulturell vom Westen Gekr?nkten attraktiv.
Fussball-WM 2018Alles anzeigen
Meistgelesen
Magazin

Schlaflos die Welt, wenn Peking tr?umt?– das grosse Unbehagen von Chinas Nachbarn

Im Trump-Zeitalter tritt China immer selbstbewusster als Weltordnungsmacht auf. Doch im Gegensatz zu den USA liegt es im Streit mit nicht wenigen seiner Nachbarn. Eigene historische Verbrechen wurden nie aufgearbeitet, vergessen hat man das jenseits der Grenze bis heute nicht. Peking ist nicht so stark, wie man denkt.

Sisyphusarbeit für die einheimische Flora

Freiwillige reissen in der Stadt Bern invasive Pflanzen aus. Eine nationale Strategie gegen die Eindringlinge fehlt bis jetzt.

H. M. van den Brink: Die Zeit ist ein Ding mit Beulen

Eine kleine Autopanne in der Kindheit hat mein Leben bis auf den heutigen Tag gepr?gt. Ohne sie w?re ich ein anderer Schriftsteller.
Kolumne

Die Stadt der experimentierfreudigen Liebenden

Liebe in der Grossstadt bedeutet heute eine Vielzahl von Beziehungsformen und sexuellen Identit?ten. Die heterosexuelle monogame Beziehung wird da schnell zur langweiligen Norm. Zu Recht?

Individuell bis in den Tod

Nur jeder zehnte Schweizer l?sst sich noch in einem Sarg beerdigen. Und Totenasche?endet zunehmend seltener in Urnen, sondern eingeschmolzen in Glas, als künstlicher Diamant oder im Meer.
Video

Tamilen in der Schweiz: Wie sich die zweite Generation sieht

Bin ich nun Schweizerin, Tamilin oder halb, halb? Eine Frage, auf die viele Tamilen der zweiten Generation früher oder sp?ter eine Antwort suchen.
Neu in den Ressorts

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie sp?ter zu lesen.

  • Legen Sie Ihr pers?nliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Ger?ten.